Wusstest Du…

… dass naturreiner Honig ein hochtherapeutisches Antibiotikum ist? Er wirkt stark antiviral und antiseptisch, ist voller aktiver Enzyme, Mineralien, Fettsäuren, Kalzium, Magnesium, Kalium, Zink und Vitamine wie B-Komplex und C, roher Honig hat die Kraft, das Immunsystem zu stärken, die Verdauungsgesundheit zu fördern dank seiner Probiotika, Rachenreizungen zu verringern, den Blutdruck zu stabilisieren, Nerven zu beruhigen, Morgenübel zu lindern, Blutzucker ausgleichen, Geschwüre zu heilen, Halsschmerzen und Kehlkopfentzündung zu lindern und die Nieren zu spülen, lindert Asthma und Bronchitis, fördert den Schlaf, hilft bei  Schnitten, Abschürfungen, Ausschläge und Wunden, um die Wunden steril zu halten und den Heilungsprozess zu beschleunigen.

… dass Bananen lebenswichtige Spurenelemente wie Mangan, Selen, Kupfer, Bor und Molybdän enthalten, das für die Neurotransmitter wichtige Kalium reichlich vorhanden ist, sie ein sehr hoher Gehalt an Aminosäuren, Antioxidantien, Vitaminen und sekundären Pflanzenstoffen besitzen, stark antiviral wirken, das enthaltene Tryptophan schlaffördernd ist, sie innere Ruhe verleihen, gegen Stress wirken, Ängste und Depressionen reduzieren, gegen Pilze und Bakterien agieren, nützliche Darmkeime nähren, die beste Verdauungshilfe überhaupt sind?

… dass Gerstengrassaftpulver eines der nährstoffreichsten Lebensmittel seit der Antike und ein gewissenhafter Entgifter ist? Es enthält Vitamin A,C,D, Eisen, Calcium, Kalium, Magnesium, Phosphor, sehr viel Chlorophyl, 20 verschiedene Aminosäuren, darunter die 8 essentiellen, gleicht den PH Wert aus, stärkt das Immunsystem, hilft bei der Zersetzung von Fetten, somit ideal für das Wohlfühlgewicht, gut für Haut, Haar und Nägel, kann bei Arthritis, Migräne, Asthma, Müdigkeit, Krebs, Diabetes, Kreislaufproblemen helfen, unterstützt die Lymphe und vor allem die Leber. 

… dass Erdbeeren im Einmachglas über eine Woche lang schön bleiben? Sie haben einen hohen Vitamin C- und Folsäure-Gehalt, enthalten Mineralstoffe wie Kalium, Eisen, Magnesium und Kalzium, stärken Bindegewebe und Knochen, wirken antioxidativ indem sie freie Radikale abfangen, reduzieren Studien zufolge das Herzinfarktrisiko um einen Drittel.

… dass die Wassermelone durch ihren hohen Enzymgehalt sehr leicht verdaulich ist und Deinen Körper entsäuert? Sie schützt Dein Nervensystem und Gehirn, verdünnt Dein Blut und senkt dadurch das Herzinfarktrisiko. Sie unterstützt Deine Leber und Nieren und ist reich an Silizium, Kieselsäure, Kalium und Natrium, reguliert den den Blutdruck, wirkt positiv auf Knochen, Zähne, Gelenke, Sehnen, Bänder und Bindegewebe. Morgens, auf nüchternen Magen unterstützt sie die Leber optimal beim Ausstossen von Giftstoffen.

… dass Kokoswasser Dich mit bioaktivem Kalium, Natrium und Chlorid, Glukose Mineralstoffe und Elektrolyte versorgt, hydrobioaktiv ist und Dein Blut nährt, die Informationsweiterhabe zwischen Deinen Nervenzellen (Neurotransmitter) und Dein Fortpflanzungssystem fördert, Dein Blutzucker stabilisiert, Deine Nebennieren, Gehirn und Nerven reguliert, gegen Krämpfe wirkt und die Augengesundheit fördert, Kokoswasser positive Unterstützung bei Alzheimer, Demenz und Parkinson nachsagt wird?

… dass Cranberries eine antiseptische Wirkung haben, die Gallenblase positiv beeinflussen, reich an Antioxidantien sind, ihre Aminosäuren das Bindegewebe schützen, ihre Enzyme Deine Organie kurieren, ihre über 50 Spurenelemente viele Defizite ausgleichen, Viren und Bakterien hemmen, effektiv bei Stressbewältigung sind, den Appetit dämmen und Dein fröhliches Gemüt fördern?

… dass Peterli stark basisch ist, gegen Bakterien, Pilze und Parasiten wirkt, bei Zahnfleischentzündungen und Karies hilft, eine Wunderwaffe gegen Herbizide und Pestizide ist, Vitamine A,B,C, K, Magnesium, Schwefel, Eisen, Zink, Mangan, Chrom, Selen, Jod und Kalzium besitzt, bei Erschöpfung hilft und den Zusammenbau von Neurotransmittern steigert?

… dass Ingwer krampflösend und ein Tonikum für Muskeln und Organe ist, Kopfschmerzen lindert, über 60 Mineralstoffen & Spurenelemente, 30 Aminosäuren und 500 Enzyme besitzt, antiviral, antibakteriell und antiparasitär ist, das Immunsystem stärkt, Stress lindert, Deine DNA repariert und Deine körpereigene Produktion von B12 fördert?

… dass Spargeln neurologische Störungen heilen, Giftstoffe von Leber, Nieren, Bauchspeicheldrüse und Milz löen, giftige Metallverbindungen entsorgen, basisch wirken, einen hoher Vitamin B Gehalt haben, reichlich Kieselsäure, Phosphor, Magnesium, Eisen, Zink und Selen enthalten und die Nebennieren unterstützen.

… dass Knoblauch gegen Viren, Pilze, Bakterien, Schimmel und Parasiten wirkt, krankheitsvorbeugend ist, schädliche Darmbakterien abtötet, wunderbar gegen Erkältung wirkt, gege Grippe und Halsentzündungen hilft, das Immunsystem stärkt, den Dickdarm von Metallen befreit.

… dass Datteln erstaunliches für das Verdauungssystem leisten, sie sind antiparasitär, binden sich an Hefen, Schimmelkeime, Pilze, schädliche Metalle, Bakterien, Viren und Pathogene und machen sie unschädlich, wirkt gegen Candida, stellt wichtige Glukose bereit, ideal auch für Diabetiker weil sie den Blutzuckerspiegel ausgleichen, sie haben über 70 bioaktive Mineralstoffe, sind reich an Kalium, fördern die Herzgesundheit, unterstützen die Nebennieren, haben rekordverdächtige Mengen an Aminosäuren, helfen im Zusammenhang mit Muskeln und Nerven. Zudem sind sie fettfrei und schonen damit Deine Bauchspeicheldrüse.

… dass Spinat Deine Salzsäure und Gallentätigkeit aufbaut? Er unterstützt Deine körpereigene B12 Produktion, reduziert Blähungen und Benommenheit, remineralisiert den Körper, baut Darmgesundheit auf, stärkt, reinigt und nährt die Leber, Herz und Hirn, repariert Gelenke und Nerven, besitzt kraftvolles Mineralsalz, verjüngt und nährt die Haut, hilft bei Ekzem und Psoriasis, alkalisiert den Körper, verfügt über sämtliche benötigten Vitamine.

… dass Radieschen das Immunsystem aufbauen, ihr Schwefelgehalt wirkt gegen Pathogene, Würmer und Parasiten, halten Venen und Arterien sauber, beugen Herzerkrankungen vor, regenerieren Nieren, Leber, Bauchspeicheldrüse und Milz, die Blätter sind das zweitbeste Präbiotikum (nach den wilden Heidelbeeren), enthalten Nährstoffe im Überfluss wie Vitamine, Mineralien, Antioxidantien, sekundäre Pflanzenstoffe, krebshemmende Alkaloide, reparieren den Dickdarm besser als jede andere Nahrung, leiten giftige Leicht-, Schwer- und Halbmetalle wie Aluminium, Quecksiber, Blei und Arsen aus.

… dass Artischocken dem Superfood angehören? Sie enthalten Vitamin A, E, und K, Aminosäuren, Silizium und Enzyme, unterstützt die Schilddrüse, Nebennieren, Bauchspeicheldrüse, Leber, Milz und Gehirn, wirkt gegen Röntgenstrahlung.

… dass Äpfel eine echte Gehirnnahrung ist? Sie sind entzündungshemmend, reduzieren virale und bakterielle Belastungen welche Entzündungen hervorrufen, entschlacken und reinigen die Organe, verbessern den Lymphfluss, reinigen den Dickdarm, regulieren den Blutzucker, fördern die Gewichtsabnahme, regenerieren geschädigte Haut, unterstützen den Wasserhaushalt bei Sport und bei Stress.

… entgegen vieler Meinungen Blattgemüse sehr gut verdaulich ist und dies zu jederzeit. Sie entfernen Schimmel, Hefe und Pilzreste, machen den Verdauungstrakt basisch, reinigen das Lymphsystem von allen Giftstoffen, enthalten bioverfügbares Jod, Chrom, Schwefel, Magnesium, Kalzium, Kalium und Mangan, hoher Gehalt an Enzymen und Vitamin A und B-Gruppe enthält. Ausserdem wirkt Blattgemüse gegen Viren und Bakterien. Von der Sorge, ob Du genügend Eiweiss bekommst, kannst du dich sicher verabschieden, wenn du genügend Blattgemüse isst.

… dass die Gurken tiefwirkend befeuchtend und kühlend sind. Sie können Leberschäden beheben, sind fiebersenkend, enthalten Glycin und Glutamin, die Schale enthält B-Vitamine, A und C, sie dienen den Nieren und Nebennieren, fördern die Verbindung zu Neurotransmittern und unterstützen die Verdauung. Frischer Gurkensaft ist das beste Verjüngungstonikum der Welt.

… dass Kartoffeln den Blutzucker stabilisieren, reich an Aminosäuren sind, Lysin (Schutzwall gegen Krebs und alle viral bedingten Krankheiten wie EBV und Gürtenlrose), Eiweiss, Kalium, Vitamin B6 und sekundären Pflanzenstoffen, beruhigen Nerven und Verdauungstrakt, sorgen für Erdung und emotionale Stabilität.

… dass Koriander den Körper von giftigen Schwermetallen befreit, die Leber und das Gehirn entgiftet und die Aktivität vieler Viren und Bakterien eindämmt? Parasiten und Würmer mögen keinen Koriander und ergreifen die Flucht. Er wirkt ausgleichend auf den Blutzuckergehalt und beugt Gewichtszunahme und Gedächtnisprobleme vor.

… dass Dulse-Algen, auch Lappentang genannt, zu den gesündesten Algen-Sorten zählt? Sie stecken voller Mineralstoffen und Spurenelementen, Carotinoide, Vitamin A, Eisen, Magnesium und Zink. Sie binden schädliches Quecksilber, Blei, Aluminium, Kupfer, Cadmium, Nickel, Dioxine, Pestizide in unserem Körper und schwemmen sie aus.